Guestbook

✎ Tanja und Familie (Deutschland) | (10/31/2018-10/24/2018)

Liebe Almut, vielen lieben Dank für deine tolle Gastfreundschaft, dein liebevolles Apartment und deine Hilfe bei allen Fragen ! Trotz schlechten Wetters (Sturm und Regen) hatten wir eine tolle Zeit mit vielen Erlebnissen. Für den ein oder anderen hier ein paar Regen-Tipps: das Aquarium in Genua ist sehr schön und recht groß! Vor allem mit Kindern toll ! (Vielen Dank für den Tipp Almut ☺ ). Bei Sturm und Unwetter sind die Cinque Terre evt. gesperrt, sollte es allerdings nur leicht regnen, lohnt sich eine Fahrt mit dem Zug allemal! Ein Ausflug nach Florenz ist auch empfehlenswert. Alles in allem haben wir uns hier sehr wohl gefühlt! Vielen lieben Dank!

✎ Brandon and Ashley (Canada) | (09/24/2018-10/10/2018)

Almut’s place was incredible!!! The place was in a fantastic location in Portovenere. We felt at home in the gorgeous apartment. Almut left us a heart saying “Happy Honeymoon” in our room as we were celebrating our honeymoon! It was so thoughtful. The place was immaculately clean and offered a lot of storage to hang and store our clothes. There was also a washing machine and clothesline to keep clothing fresh during our long stay. We stayed for 16 days. We loved all the detail Almut considered. She offered a welcome package with fresh fruit, pasta and pesto - Ligurian specialties. She also left a bottle of Prosecco, wine and sparkling water. We had complicated flights and trains so arrived late to Portovenere and Almut arranged an easy pick up of keys from the parking garage down below the apartment. The location was fantastic in Portovenere and we could easily bus to and from La Spezia or explore Cinque Terre by boat. I wish we could say more about how fantastic this experience was. We’re already suggesting to friends to check this out if they end up in the area, and we’re looking at another trip in the near future! 5 stars - this place is so awesome!!! Thank you Almut for making our honeymoon so fantastic!

✎ Larry & Nancy (USA) | (09/15/2018-09/22/2018)

Everyone was great from the beginning with Almut & Andrea meeting us and taking us to the apartment. Everything was explained. Fresh flowers, fruit and wine and more. Apartment is beautiful and we'll located. If ever there was a Super Super host they would be it.

✎ Margarita and Irina (St. Petersburg , Russia) | (09/01/2018-09/09/2018)

Dear Almut, thank you so much! The beauty of nature magnificent and your apartment entirly corrisponding. We had wonderful days in Portovenere, boat trip to 5 Terre, gentle water of sea, trekking, delicious food, all of that brought us a lot of joy and happiness. Grazie mille !

✎ Céline (France) | (08/03/2018-08/10/2018)

Chère Almut, nous avons découvert un lieu de vacances merveilleux ! Votre appartement est un petit bijou dont Portovenere est son écrin ☺. Nous sommes allés de satisfaction en satisfaction… que du bonheur. Un énorme merci votre accueil, votre sens de accueil égalment et toutes vos douces attentions qui ne sont qu’un pur bonheur ☺. L’Italie rivolge de splendeurs et c’est toujours un plaisir de venir les découvrir. Le temps passe malheureusement trop vite. Ce petit coin de paradis va nous manquer. Merci, danke, grazie. Céline, Léna, Christophe

✎ Lotte (4 pers.) (Nederland) | (07/28/2018-08/03/2018)

Wat een leuke plek en wat een warm en hartelijk welkom door Almut en Andrea. We hebben een geweldige week gehad in Portovenere!

✎ Familie Yildiz (Deutschland) | (07/21/2018-07/28/2018)

Liebe Almut, lieber Andrea, eine Woche Urlaub ist wie im Flug vergangen. Nicht zuletzt lag dies an der schönen Ferienwohnung, die wir vorgefunden haben und in der wir uns sehr wohlgefühlt haben. Auch wollen wir uns ganz herzlich für die Aufmerksamkeiten bei der Ankunft bedanken. Die Wohnung ist sehr liebevoll eingerichtet und hat eine tolle Lage. Wir waren das erste Mal in Italien und es hat unsere Erwartungen in jeder Hinsicht übertroffen. Eure nützlichen Tipps waren sehr wertvoll und haben uns so einiges erleichtert. Wir haben die Insel Palmaria und die Cinque Terre besucht. Es war traumhaft !!! Auch ein Abstecher nach Pisa ist uns gelungen. Es waren alles Eindrücke, die uns bestimmt lange erhalten bleiben werden. Herzlichen Dank !!! Familie Yildiz

✎ Arush & family (Swiss) | (07/14/2018-07/21/2018)

This is the perfect apartment to visit the beautiful town of Portovenere. When it comes to location, this is perfect. Literally a minute from the old town, but nice and quiet and just high enough to have a nice bit of breeze in the evening. I cannot stress how great the location is and with an elevator access available, you can avoid the stairs (although the stairs offer a great view). The photos tell the rest of the story, the interior is beautiful and very pretty. You really do feel in a home, not just an apartment. The apartment is cozy, 2 adults and 2 kids fit perfectly, but you don't need more space than that. Best of all is the fact that there is PARKING. In such a tiny town, this is a true luxury that makes arriving by car a dream. Or maybe the ultimate luxury is the Nespresso machine in the apartment. Hard to decide, but either way, the little details make the difference. All in all, a great location that you can book without hesitating! Cozy, convenient and in a great location. What more can you ask for?

✎ Ann and family (Oslo (Norvegia)) | (07/07/2018-07/14/2018)

The apartment and the hospitality were absolutely wonderful! Everything was thought of and we had a great time. Andrea and Almut have thought of everything. This was our top Airbnb experience so fa.

✎ Delphine et Pierre (La Tour-du-Pin, France) | (06/30/2018-07/07/2018)

Andrea and Almut, thank you so much for your welcoming. We feel like home: perfect place!

✎ Sara & Peter (with kids) (USA) | (06/16/2018-06/23/2018)

Perfect place for couples, singles, or small families right in Portovenere. Almut and Andrea are exceptional hosts who provide a warm, inviting home that is well-equipped and thoughtfully organized. The apartment is open, airy and spotlessly clean. We have two young kids, and not only is the space adequate, but there are toys and books and other things for them. If you don’t have kids, these toys are all tucked away, and the place is wonderfully relaxing for two. It’s a great jumping off point for the Cinque Terre, or, as we did, just to hang around the great little town of Portovenere.

✎ Krista and Etienne (Belgium) | (06/07/2018-06/14/2018)

We enjoyed our stay very much: the beautiful natural park of Cinque Terre, the mild weather, and of course … the nice apartment! Thank you particularly for your friendly welcome, the useful information we got and your attention for our well-being. Ciao! Krista, Etienne

✎ Petra + Luc (Belgium) | (05/27/2018-06/02/2018)

Beste Almut, bedankt voor de mooie week hier in Portovenere. Het was een weekje genieten en ontspannen voor ons beide, we hebben er echt van genoten. We zetten onze reis nu verder richting Firenee. Om deze tekst in het Nederlands te begrijpen zal het misschien een meetje moeite kosten, maar Belgen zijn dit gewoon. Nogmaals dank, en dat het jullie nog goed mag gaan, Luc en Petra PS: De hartelijke ontvangst zal ons altijd bijblijven en wie weet komen we elkaar ergens nog eens tegen…wie weet?

✎ Stéphanie et Didier (France) | (04/28/2018-05/05/2018)

Que dire? Almut et Andréa nous ont accueillis avec beaucoup de chaleur et d'attentions, ce sont des personnes vraiment adorables: un vase avec des fleurs fraîches, en passant par les fruits, des petits gâteaux, des pâtes avec du pesto, la bouteille d'eau et le vin au frais. Nous étions 4. L'appartement est décoré avec beaucoup de goûts, très propre et......tout est là. Nous n'avons manqué de rien. La terrasse est également très agréable pour petit déjeuner ou prendre l'apéritif. L'endroit est calme et vraiment très bien situé. En bas de l'immeuble, la place de parking (un privilège!), le petit supermarché, le bus. Et bien entendu, Portovenere, son petit port, ses restaurants, sa ruelle est ses boutiques qui nous mènent jusqu'à l'église San Pietro. C'est un endroit charmant, magique et idéal, à proximité des Cinque Terre, que nous avons pu visiter en bateau (et en train de la Spezia). Portovenere n'a cela dit rien à envier aux Cinque Terre. Nous avons adoré! Merci encore Almut et André et nous espérons à très vite!

✎ Jon & Laura (California, USA) | (03/30/2018-04/11/2018)

We spent 12 nights in Almut & Andrea's sweet, cozy and comfortable Portovenere apartment and would wholeheartedly recommend it to anyone looking for a great place to stay in Portovenere. It is super clean & well stocked; all the appliances are in excellent condition. The furniture and decor is comfy, homey and lovely. Almut and Andrea met us by the super convenient underground garage and assisted us with parking our car, then went with us in the elevator to the very secure apartment. We found unexpected gifts of pasta, pesto, prosecco, water, cookies, chocolates, and fresh fruit. WOW!! Andrea kindly made dinner reservations for us on Easter. They were in contact during our stay to make sure we had everything we needed, which we did. We have previously stayed in Monterosso (10 years ago) and now we really appreciated Portovenere for its special beauty and quiet charm, especially in the early morning when the light casts a magical glow on the water and the row houses. Because of the convenient parking included with the apartment, we easily took day trips with our rental car along the coast to Tellaro, Lerici, Levanto, Bonassola, Framura, Rapallo, Santa Margherita Ligure, and Portofino. There is a very convenient Conad market next to the garage parking for stocking up on any good or other supply you need. We will treasure the fond memories of our stay at this lovely Portovenere apartment and hope one day to return. Many thanks, from Jon, Laura & Mo

✎ Marleen and Luc (Belgium) | (10/09/2017-10/15/2017)

Dear Almut, thank you for the warm welcome. We had a super holiday, hiking to the small villages, strolling around and enjoying Italian food. It was superb! Afterwards we could enjoy your nice “Fewo”. Our hiking tips for other customers: ● VOLASTRA – MANAROLA ● RIOMAGGIORE - SANTUARIO MONTENERO – COLLE DI TELEGRAFO ● SOVIORE – VERNAZZA ● SVA from Monterosso to Corniglia. We wish you all the best and hope to come back!

✎ Vimala and Roger (Australia) | (09/18/2017-10/02/2017)

Dear Almut and Andrea, thank you for a lovely stay in your apartment in Portovenere. As other guests mentioned you have made it a comfortable and well equipped base for exploring. Thank you for always being available, whether to book a restaurant/taxi or when the power (for some mysterious reason) went off. We had a wonderful time doing the walks between the “5 Lands” as well as the trip around Palmaria – a must in my opinion. I also explored nearby towns like Chiavari and Pontremoli. Higly recommended. The Conad downstairs is great for provision and if you like to cook at home. Best to buy lots of bus tickets, otherwise you will find you are stuck at the bus stop and the ticket machine is surrounded by other tourists or is not working. Enjoy your time in Portovenere. You can never take too many photos of the place as I can attest to. Thanks again for your hospitality, Andrea and Almut. Vimala and Roger, Sydney

✎ Christina and Stevie (Scotland) | (09/06/2017-09/13/2017)

We have had a great time staying in Porto Venere and this trip has been made all the time pleasurable by being in your lovely apartment. Thank you for putting so much care and attention into it, we had everthing we needed...from cotton buds to fabulous sun soaked balcony! Ciao, Christina and Stevie

✎ Agnès (France) | (08/05/2017-08/12/2017)

Chère Almut et cher Andrea, merci di nous avoir confié votre « petit nid douillet » dans ce site magnifique. Nous avons vécu cette semaine de canicule (36° pendant 6 jours) sans trop en pâtir car l’appartement est vraiment très agréable. Nous avons eu l’impression d’être immergés dans la vie des habitants de Portovenere : le carillon de San Lorenzo, les cernes des bateaux, les fêtes musicales en plain air, les accents chantant des habitants…puis le vent ce dernier jour qui apporte une lumière extraordinaire. Nous allons revenir avec des centaines de photos ! Malgré la chaleur accablante, nous sommes allés à l’ile de Palmaria puis jusqu’à la plage de Pozzale à pied. Là, impossible de rester au soleil alors nous nous sommes installés sur la terrasse ombragée du restaurant « Pozzale » et avons pu découvrir la cuisine locale. Très bon restaurant avec une ambiance joyeuse. L’eau de la mer était si chaude qu’elle nous refroidissait à peine mais se baigner était aussi bienvenu. Autre escapade : nous avons pris le bateau jusqu’à Riomaggiore, visité ce petit village puis sommes revenus à pied jusqu’à Portovenere : 6 heures de marche dont 2 heures de pause au restaurant typique et très sympathique au télégraphe ! Il faut aussi savoir être épicurien ! La rando est magnifique avec des vues plongeantes sur la mer et venant de faire des trefis en montagne, cela nous a remis en jambe ! Mercredi nous avons soufflé un peu et sommes allés contempler le coucher de soleil sur la tour de Pise ! Un bon compromis : pas de problème pour se garer ni pour faire des superbes photos ! Jeudi nous avons acheté le pass des 5 terres à La Spezia et non ici, à l’office du tourisme. La jeune personne que nous a reçus ressemblait plus à un dragon colérique qu’à une personne vouée à accueillir des touristes ! En route pour Monterosso et beaucoup de monde dans le train puis dans le village très touristique. La bonne découverte fut de goûter aux cornet d’anchois et de calamars frits préparés par des charmantes dames sur la place ! De quoi nous donner de l’énergie pour affronter la montée vers les hauteurs du village, en plein soleil pour rejoindre le village de Vernazza. 6 litres d’eau suffisaient à peine pour étancher notre soif ! Qu’importe, l’effort en vaut la peine. Le chemin de l’azzur est très beau mais très très fréquenté (à la différence de la première rando)! De Vernazza, nous avons continués sur Corniglia mais auparavant, nous nous sommes arrêtés dans un restaurant, presque en haut de la tour Doria, avec une vue et de très beaux et bons gâteaux ! (Surtout celui au citron). Le chemin jusqu’à Corniglia nous a semblé rapide et c’est toujours avec beaucoup de plaisir que nous revenants à notre « petit nid marin ». Car votre appartement est plus que cela, c’est vraiment un lieu apaisant, généreux et serein comme ses propriétaires, avec lesquels nous aurions bien voulu faire plus ample connaissance… Alles Gute und alles Liebe, liebe Almut und lieber Andrea, herzlichen Dank! Agnès, Hervé, Guislain, Aymeric

✎ Jean-Marc (France) | (07/30/2017-08/05/2017)

Dès notre arrivée Almut nous a accueilli très chaleureusement. Nous avons été séduis autant par l'appartement que par Portovenere qui n'a rien à envier aux autres villages des cinq terres. Le petit plus : le parking situé sous l'immeuble très pratique étant donné le manque de places de stationnement en ville. Encore merci Almut et Andrea pour votre sympathie.

✎ Mike and Helen (Great Britain) | (07/03/2017-07/13/2017)

Almut's apartment is the perfect place to stay for a quiet, relaxing holiday in Portovenere. Almut and her partner Andrea are wonderful, friendly hosts - Andrea was even good enough to collect us from the train station in La Spezia, which we really appreciated. The apartment was spotlessly clean, and had everything we needed for our stay, including a bottle of wine and some pasta and pesto in the fridge. They really couldn't have done more to welcome us. The apartment is perfect in that it has a great bathroom, a washing machine, dishwasher, a good-sized bedroom, a dining area/living room, and a quiet balcony for relaxing in the morning or after a day out - just as it is described. The apartment is very quiet of an evening, and yet is very close to the centre of Portovenere, which is just a few steps away. There is plenty to do in Portovenere, plenty of excellent restaurants and local shops, and places to swim and sunbathe. Our favourite spot was the Byron Grotto, which is a great place to catch the sun setting over the sea. You can spend your time exploring all Portovenere itself has to offer, or you can catch a ferry to the island of Palmeria, which is good for sunbathing and swimming, or hiking around the island. Or, you can catch a ferry up the coast for a day trip to the Cinque Terre. Whatever you decide, you won't be short of things to do, and we're sure you will enjoy your visit there as much as we did. A massive thanks from us to Almut and Andrea for being so welcoming and helping us have such a wonderful holiday.

✎ Kelly (North Carolina) | (06/08/2017-07/03/2017)

Beautiful little apartment in the heart of everything. I loved the decor and felt at home during my entire three week stay! Wish I could have stayed longer! A wonderful home base for a magical town!

✎ Béatrice et Michel (France) | (05/18/2017-05/25/2017)

Chers Almut et Andrea, nous avons tout de suite apprécié votre accueil à notre arrivée ... et l’attention que vous portez à ceux qui résident dans votre appartement! Notre séjour à Portovenere a été très agréable et la visite de Cinque Terre est intéressante à faire à la fois par le train ... et par le bateau! Nous avons particulièrement aimé le calme de votre cours intérieur avec le balcon idéalement orienté à l’Est. Votre décoration intérieure est très bien choisi…vous avez beaucoup de goût ! Enfin, tout l’équipement est présent pour passer une semaine très confortablement. Nous repartons avec la très belle impression de vacances reposants et divertissants ! Bien a vous, Michel et Béatrice (Nous parlerons de vous, chez nous en Bretagne)

✎ Joachin e Marta (San Jose, Costa Rica) | (04/22/2017-04/29/2017)

Almut y su esposo Andrea son muy gentiles y nos recibieron muy bien. En el futuro volvería a este apartamento. Silencioso, seguro, limpio, espacioso y bien ubicado.

✎ Denis (Deutschland) | (04/15/2017-04/22/2017)

Nice apartment with quick access to the town of Porto Venere.

✎ Richard (+ family) (Great Britain) | (04/04/2017-04/11/2017)

We booked this apartment very last minute, but the whole booking process was seamless with great communication from Almut. We didn't arrive until 2100 so understandably Almut could not be there, but she had arranged for someone to meet us with the keys and show us up to the apartment. The apartment is very stylish and clean with plenty of space for a family of four. The children shared a comfortable sofa bed. The apartment is very well equipped and Almut had kindly left some snacks and a bottle of wine for our arrival. Portvenere is a beautiful and friendly place to spend a week and is a good base to explore the local area. Hire a RIB from Diego on the quayside and visit the Cinque Terre at your own pace by sea! Thanks Almut!

✎ Anna e Paolo (Italia (Monza)) | (03/26/2017-04/02/2017)

Gentili Almut e Andrea, abbiamo trascorso delle bellissime vacanze, ci siamo sentiti come a casa nostra, non ci è mancato nulla! Il posto è incantevole, il clima ottimo così come il cibo, il pesce acquistato direttamente dai pescatori, barca „Lupetto“ abbiamo visto altri bellissimi posti, come Riomaggiore, Lerici, Fiascherino, il Borgo Antico di Tellaro, così come il porto di La Spezia (dove nel 1967 ho fatto il C.A.R. in Marina, poi terminato a Taranto per un totale di 2 anni). Un ringraziamento per l’accoglienza, con affetto

✎ Viviana (Monza, Italia) | (03/26/2017-04/04/2017)

Preciso che ho prenotato questo meraviglioso appartamento per i miei genitori che sono rimasti estasiati dalla gentilezza,accoglienza e cura di Almut e suo marito che sono stati impeccabili! Cosa non scontata! La casa meravigliosa dotata di ogni comfort in posizione ottima ,vicina al centro supermercato e non ultimo al mare! Si sono sentiti a come a casa! Lo consiglio vivamente anche per tutto il contesto di Portovenere che è una vera chicca! E sarebbe un peccato farsi scappare l'occasione di soggiornare nella casa di queste meravigliose persone! Grazie mille!!!

✎ Thierry, Angélique et Louise (2 ans) (France) | (02/17/2017-02/22/2017)

Votre sourire et votre accueil chaleureux à notre arrivée ont donné le ton à cette petite escapade ensoleillée! Nous avons trouvé l’énergie nécessaire ici pour recharger nos batteries. Louise s’est de suite sentie bien dans la „maison de la dame“. Merci de partages ce petit havre de paix!

✎ Ralf und Martina (Deutschland) | (10/07/2016-10/14/2016)

Almut ist eine herzliche Gastgeberin. Sie hat uns persönlich empfangen und uns die Wohnung gezeigt und alles erklärt. Wir haben viele Info`s zum Ort und der Umgebung, sowie tolle Vorschläge für Ausflüge etc. erhalten. Als Empfangsgruß gab es frische Pasta mit Pesto und Wein für einen guten Start in den Urlaub. Die Wohnung ist liebevoll eingerichtet, sehr gemütlich und sauber. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und es hat an nichts gefehlt. Almut hatte sich während unseres Aufenthalts immer wieder nach unserem Wohl erkundigt. Hilfreich war auch das Gästebuch, aus dem wir ebenfalls viele Tips entnommen haben. Liebe Almut, auf diesem Wege noch einmal vielen herzlichen Dank für die tolle Woche in Portovenere.

✎ Alicja & Stuart (Camberley, Great Britain) | (09/26/2016-10/05/2016)

We have recently spent 9 days in this pretty, very nicely furnished and well equipped apartment. The place felt very homely. The flat is conveniently located – the village centre with many restaurants and bars is a 5 minute walk away; the bus stop and harbour, from where you can get boats to explore the area, are across the road and the supermarket just few steps away. Almut was a perfect host. She responded very quickly to our booking request and enquiries about the area. She offered plenty of useful advice about the apartment and the area. During our stay she contacted us to ensure that everything was in order and we were happy. There were many nice personal touches from Almut – notes around the apartment, a welcome message on the board, fresh flowers, a bottle of wine, fresh pasta and pesto. Portovenere is a pretty village and a good base to explore the Cineque Terre, other coastal places i.e. Portofino as well as Tuscan towns - Lucca and Pisa. If you do not have a car you can use public transport to explore the area. The local bus runs reliably and regularly between Portovenere to La Spezia from where you can get a train to the Cineque Terre and many other places. We have had a wonderful time and strongly recommend staying in Almut’s apartment.

✎ Martijn en Andrea (The Netherlands) | (09/13/2016-09/24/2016)

Beste Almut, bedankt dat we mochten verblijven in jullie gezellig ingerichte appartement. Qua inrichting was alles benodigd aanwezig, koffiezetapparaat, vaatwasser, voldoende bestek en servies en goede WiFi. Fijn dat we onder het appartement konden parkeren. We hebben geen auto nodig gehad want centraal gelegen in Portovenere, goede verbindingen met bus en trein en een ideale uitvalsbasis om de doprjes van Cinque Terre te bezoeken. Bedankt voor de tips en de hartelijke ontvangst, we kunnen het appartement zeker aanbevelen. Leuk om te lezen dat de dropjes goed gesmaakt hebben ;) Veel liefs, Martijn en Andrea

✎ Erwin & Els (Belgium) | (09/03/2016-09/10/2016)

We hebben een leuke vakantie gehad in Portovenere. Almut is een attente gastvrouw die begaan is met het welzijn van haar gasten. We werden hartelijk ontvangen met verse bloemen en in de ijskast de ingrediënten voor een maaltijd met plaatselijke specialiteiten. Het appartement is zeer gerieflijk (afwasmachine, wasmachine, koffiezet,...) en mooi en gezellig ingericht. Dat je de auto kan parkeren in de ondergrondse garage is een extra troef. Almut geeft veel info over mogelijke uitstappen en de restaurants die ze ons aangeraden had, waren voortreffelijk. Kortom, een aanrader!

✎ Greta (Italia) | (08/27/2016-09/03/2016)

Nel complesso è stata una bellissima esperienza, la casa aveva una posizione molto comoda ed era curata e pulita. Almut e suo marito sono due persone molto gentili e disponibili, ci hanno dato molti consigli su posti e cose da fare! Sperando di ritornarci presto, GRAZIE

✎ Maria (Russia) | (07/23/2016-08/03/2016)

Almut is the perfect host, I mean it. She did everything great and her flat is just a very sweet place, dream-to-stay. The sea is just 2 minutes walk rom the apartment, so do the restaurants, supermarket, parking is downstairs and that amazing Portovenere view is just your backyard! We enjoyed our vacation in Portovenere thanks to Almut (she gave us really useful advises by local) and would love to come back next time!

✎ Laetitia, Amélie, Marie-Thérése, Margherita (France) | (07/16/2016-07/23/2016)

Notre arrivée chez Alumut a été aussi parfaite que notre séjour! On trouve très facilement l'appartement, sans aucune difficulté, la place de parking sous terrain est un point plus que positif où vous pouvez laisser votre voiture tranquillement! Almut est une hôte très gentille qui parle bien français ! Elle se soucie de notre trajet! Plus que cela vous êtes accueillis par un petit mot charmant, une bouteille de vin, des pâtes fraiches et du pesto au frigo! Une attention adorable après un long voyage! L'une de notre meilleure expérience Airbnb, l'appartement est parfaitement équipé, il y a tout ce qu'il faut (et plus encore!) pour se sentir à la maison! Il ne manque rien du tout! Encore plus joli qu'en photo ! La terrasse est tellement agréable pour petit-déjeuner ou prendre l'apéro ! La Wifi est aussi parfaite, aucun problème durant notre semaine, où nous étions 4 à l'utiliser ! De plus, la localisation est vraiment géniale! Portovenere est magnifique et vous êtes à quelques pas (juste au-dessus en fait!) de la plage, d'un petit supermarché, de la station de Bus pour La Spezia et les départs pour les Cinque Terre, ainsi que le bateau pour celle-ci! Et quelle vue ! Nous recommandons à tout le monde cet appartement et particulièrement à ceux qui veulent visiter les Cinque Terre, tout en profitant du calme et de la beauté de la 6ème Terre ! Merci encore pour votre accueil Almut! Si on repasse par là, nous n'hésiterons pas à revenir!!!

✎ Jeanne, Smilla, Alberte and Jacob (Risskov, Danmark) | (07/09/2016-07/16/2016)

Vi var en famlie på 4, 2 voksne og 2 børn ( 9 og 10 år Værten bød velkommen med koldt vand, vin, pasta, pesto, frisk frugt og blomster!Skønt, når man ankommer trætte efter en lang køretur. Almut er meget imødekommende og hjælpsom. Skrev til os inden afrejse om eventuelle spørgsmål som hun kunne være behælpelig med. Hun gav en meget præcis og detaljeret beskrivelse af lejlighedens placering og parkeringskælder, og var der på aftalte tidspunkt. Var også interesseret i løbet at ugen, om alt var som det skulle være. Og det var det! Super ren lejlighed, meget hyggelig og smukt indrettet. Vi manglede intet! Køkkenet var fuld udstyret, skønt, da vi selv lavede en del mad. Lejligheden er placeret i rolige omgivelser, ingen støj eller gener fra naboer. Trygt og rart sted. En sand oase i en helt fantastisk by. Vi har haft en helt vidunderlig ferie i Portovenere, og vil anbefale Almuts lejlighed til alle!

✎ Chatelan (Suisse) | (07/02/2016-07/09/2016)

Nous sommes arrivés en famille avec deux enfants et avons été enchantés par l'accueil que nous a réservé Almut, tant par son sourire que par les précieuses informations qu'elle nous a données sur les alentours. L'appartement était propre, calme, lumineux. Nous avons passé un agréable séjour. Merci Almut. Ariane Zufferey Chatelan

✎ Anna, Rainer (mit 2 Kindern) (Österreich) | (06/18/2016-06/25/2016)

Liebe Almut, wir haben hier eine sehr gemütliche Woche genossen. Die Wohnung bietet alles, was man für einen perfekten Familienurlaub nur so braucht. Und trotzdem fühlten wir uns nicht wie in so einem ungemein praktischen Kindertempel, sondern konnten stilvoll wohnen. Danke für die Verpflegung im Kühlschrank. Portovenere und Palmaria werden uns in schöner Erinnerung bleiben!

✎ Silke, Matthias, Oskar (Deutschland) | (05/21/2016-05/28/2016)

Liebe Almut, wir hatten eine tolle Woche hier in Portovenere. Die Wohnung ist wirklich bezaubernd mit Liebe zum Detail. Immer wenn wir unterwegs waren, war es ein Stück zu Hause, wieder hierher zurückzukehren. Der kleine Ort und auch die Gegend sind absolut empfehlenswert, allerdings würden wir beim nächsten Mal eine andere Reisezeit wählen. Wir sind den Weg von Vernazza nach Monterosso gelaufen und hatten wirklich viel Gegenverkehr auf einer schönen, aber recht engen Wanderroute. Unser Oskar war schon ein kleiner Held, das ließen uns die Wanderer aus aller Herren Länder immer wieder wissen. Am letzten Abend genossen wir frischen Fisch, den man unten im Hafen direkt vom Kutter kaufen kann, was neben dem atemberaubenden Blick von Portovenere raus auf das offene Meer ein großartiger Moment für uns war. Danke für Alles!

✎ Chris, Jana, Oskar (Baby) (Deutschland) | (05/01/2016-05/08/2016)

Liebe Almut, lieber Andrea, wir hatten eine wirklich einmalige Woche hier in Portovenere! Angefangen bei dem grandiosen Panorama auf dem Weg hierher, gefolgt von dem herzlichen Willkommensgruss. Wir hatten bei der Anreise schon hohe Erwartungen aufgrund der tollen Bilder – wir wurden nicht enttäuscht ☺. Die Wohnung bietet alles was das Herz begehrt und ist wirklich toll und geschmackvoll eingerichtet! Wir haben viel gesehen, leider musste das Wandern ausfallen. So haben wir zumindest noch einen guten Grund mehr wiederzukommen. Vielen Dank für die tolle Zeit und die Gastfreundschaft! Portovenere war definitiv ein Highlight auf unserer kleinen Italienreise.

✎ Vanessa (France) | (04/09/2016-04/16/2016)

Almut est vraiment une hôte formidable, soucieuse du bien-être de ces locataires. On se sent vraiment à l'aise dans cette appartement, décoré avec soins. Celui-ci est également très bien situé. Merci encore pour tous!

✎ Katrin, Klaus (mit 2 Kindern) (Belgien) | (03/23/2016-04/01/2016)

Wir haben uns in Almuts Wohnung sehr wohlgefühlt. Alles war so wie beschrieben - sehr gut und mit vielen hübschen Details und nützlichen Dingen ausgestattet. Almut ist eine sehr hilfsbereite, zuverlässige und freundliche Vermieterin. Vielen Dank für alles!

✎ Valerie (Schweiz) | (10/03/2015-10/10/2015)

Almut’s apartment is very well and tastefully furnished, with all necessary items and much more! We were there with our 3 years’ old daughter; Almut prepared a baby cot and many toys for her to play with. The kitchen is very well equipped, the beds comfortable, the balcony spacious… Nothing to complain! And the apartment is conveniently situated a few stairs away from the center of Portovenere, from the bus stop, the grocery and the port. Portovenere is a very charming village with several good restaurants and bars, and the “Cinque Terre” towns are easy to reach from there. And Almut was such a pleasant host! She was there to welcome us when we arrived and showed us all the particularities of her place, answered all our questions. She even offered us a bottle of wine, fruits and “trofie” pasta with pesto, the specialty of the Liguria! We had a great time at her place, we definitely recommend it!

✎ Leo, Guggi & Leopold (Wien, Österreich) | (09/13/2015-09/20/2015)

Liebe Almut, wir fühlen uns bei euch sehr wohl. Für uns drei, und ganz besonders für den kleinen Leopold, ist es ein Nest. Wir freuen uns jeden Tag aufs Heimkommen. Deine zuvorkommende Gastfreundschaft und die lieb gestalteten Details der Wohnung machen den Aufenthalt zum Urlaub! Danke!

✎ Familie Gonzales, Wiesbaden (Deutschland) | (08/15/2015-08/22/2015)

Liebe Almut, vorab möchte ich ein Lob hinsichtlich der Wohnung aussprechen, denn sie ist mit Liebe zum Detail, gemütlich, praktisch und mit allem nur Erdenklichen ausgestattet. Man fühlt sich sofort wie zu hause. Es fehlt an nichts. Die Kinder hatten mit den Spielen, Büchern und DVDs Spass... ein riesen Plus ;) Portovenere ist sehr hübsch und es wird jeden Abend was geboten, ob Kino im Freien, Konzerte, etc. Restaurants gibt es in Hülle und Fülle; da ist für jeden etwas dabei. Eines Abends war unser Stammlokal überfüllt, so dass wir ein anderes gewählt haben: La Taverna di Venere L, absolut zu vermeiden. Ansonsten sind alle Lokale zu empfehlen. Nochmals vielen Dank, dass wir so tolle Ferien hatten. Liebe Grüsse

✎ Familie Martinet, Paris (Frankreich) | (08/08/2015-08/15/2015)

Hallo Frau Spitz, recht herzlichen Dank für den schönen Empfang in Portovenere! Wir konnten eine schöne und interessante Woche in der Ferienwohnung verbringen. Ich hätte mir nur ein Mückenschutzgitter beim Schlafzimmerfenster gewünscht... normalerweise werde ich nicht gestochen, aber dieses Jahr hat es mich doch sehr erwischt. Unsere beiden Jungs, sieben und zehn Jahre alt, haben jeden Abend, nach dem obligatorischen Eis essen bei Lamia, im Hafen von Portovenere, die tollen Schiffe bewundern können. Die Insel Palmaria ist auch einen Ausflug wert und beim Schlendern durch die alten Gassen von Portovenere entdeckt man immer wieder etwas Neues. Wir haben auch von Portovenere aus eine Wanderung nach Campiglia gemacht: Dauer 3 Stunden mit den Kindern inklusive Pausen und Fotografieren. Die Aussicht auf das Meer ist wirklich wunderbar, allerdings hat der Weg einige ausgesetzte Stellen und wer nicht ganz schwindelfrei ist, muss aufpassen. Dafür wird man in Campiglia mit einer schönen Aussicht entschädigt. Im Dorf selbst gibt es eine kleine Bar – Genere Misti -(nachmittags geschlossen) und ein kleines Restaurant-Bistro mit Kinderspielplatz: Piccolo Blu. Bitte unbedingt vorher nach den Öffnungszeiten erkundigen, denn als wir ankamen war alles zu! Wir hätten dann eigentlich den Bus von Campiglia nach La Spezia nehmen sollen, weil wir nicht mehr genug Getränke dabei hatten. Doch wir haben dann die längere Strecke gewählt, die durch den Wald führt und keine ausgesetzten Stellen hat. Wir sind bis Le Grazie abgestiegen, haben Wasser gekauft und sind von dort mit dem Bus bis Portovenere zurückgefahren. Danach gab es die wohlverdiente Dusche. Obwohl wir in der Hauptreisezeit unterwegs waren sind uns auf dieser Wanderstrecke nicht viele Leute begegnet. Die Wanderung ist zwar lang, aber landschaftlich sehr reizvoll! Falls man einen Tagesausflug entlang der Küste machen will, unbedingt das erste Schiff um 8.45 Uhr nehmen! Danach wird es voll. Wir sind bis Monterosso gefahren und waren mit den Kindern erst am Strand. Am frühen Nachmittag sind wir kurz im Ort selber gewesen, aber es war zu überlaufen. Schade. Danach sind wir mit dem Schiff bis Riomaggiore gefahren und haben uns dort ein wenig umgeschaut. Am letzten Tag haben wir und uns dann noch in La Spezia umgeschaut. Am besten fährt man mit dem Bus dorthin. Die Busfahrkarten kann man im Touristenbüro in Portovenere kaufen. Der Wochenmarkt ist sehr interessant. Obwohl wir aus Frankreich auch viele Märkte kennen, hat uns dieser Markt mit seinen vielfältigen Produkten begeistert. Die Kinder haben vor allem die vielen Fische bestaunt. Danach kann man in den umliegenden Gassen und Strassen noch schlendern, essen und einkaufen. Wenn man Richtung Hafen geht und die Strasse mit den Geschäften unter den Arkaden überquert, stößt man auf einen Kinderspielplatz, wo sich die Kinder dann austoben können. Die Geschäfte sind natürlich nicht durchgehend geöffnet, sondern machen eine lange Mittagspause bis ca. 16 Uhr. Am späten Nachmittag fährt der Bus nach Portovenere, Haltestelle in der Strasse mit den Arkaden. Wir haben unser Auto in dieser Woche nicht benutzt, sondern alles zu Fuß, mit dem Schiff oder mit dem Bus erreichen können. Sehr bequem ist der Supermarkt Conad direkt unten an der Strasse, wo man alles Notwendige bekommt. Leider gibt es bei „Da Enzo“ in Portovenere keine Pizza mehr, sondern eine gute italienische Küche. Man isst dort gut, wird von allen gesehen und sieht alle und alles J. Dann waren wir noch in „Il Timone“, was wir aber nicht weiterempfehlen können: die Pizza war durchschnittlich, das Personal sehr hektisch und hat ständig die ausländischen Touristen umgesetzt, um Platz für neue Gäste zu schaffen. Es herrschte Fliessbandatmosphäre und wir haben uns gefragt, warum die Leute hier Schlange stehen. In der Altstadt von Portovenere gibt es ein kleines Geschäft, wo man Olivenöl, Antipasti, Oliven, und andere Leckereien kaufen kann. Das Personal ist sehr nett und man kann vorm Kauf probieren! Vielen Dank für das leckere Pesto und die Nudeln im Kühlschrank. Es hat sehr gut geschmeckt. Wir werden gerne wiederkommen, aber dann sicherlich in der Nebensaison, um mehr wandern zu können. Herzliche Grüsse aus Paris!

✎ Andrea, Ray and Kathryn (Tasmania, Australia) | (08/01/2015-08/08/2015)

Hello Almut & Andrea, thank you for your lovely home during our brief but fabulous time Portovenere. Mum, dad and I thoroughly relaxed this week (even in the heatwave!!). Many mornings jumping into the ocean, 2 drinks on the pier, did exactly what was required – created 100 % relaxation. What a beautiful place to just … be! Thanks again.

✎ Sabina und Urs, Volketswil (Schweiz) | (06/20/2015-06/27/2015)

Liebe Almut, wir haben uns sehr wohl in deiner herzigen und gemuetlichen Wohnung gefuehlt. Portovenere ist ein sehr romantisches Dorf. Es ist ein idealer Startpunkt fuer viele Ausfluege, zum Besispiel mit dem Schiff unten am Hafen die Ciqnue Terre zu besucchen, da hat man die Moeglichekeit in jedem Dorf auszusteigen. Auch mit dem Bus und dem Zug konnten wir bequem und schnell einen Auslug nach Rapallo, Santa Margherita Ligure und Portofino machen. Ein unvergessliches Erlebnis ist eine Wandertour direkt von Portovenere hoch ueber die Huegelkette nach Campiglia. Von dort gibt es einen Bus nach La Spezia. Der Start ist sehr steil und hoch, doch danach gibt es mehrere atemberaubende Ausblicke auf die Landschaft und das Meer. Vielen Dank fuer all die guten Tipps von dir. Herzliche Gruesse

✎ Nicole und Graziella, Strassburg (Frankreich) | (06/13/2015-06/20/2015)

Liebe Frau Spitz, in erster Linie danken wir ihnen für Ihren herzlichen Empfang und Ihre delikaten Beachtungen, die wir sehr genossen haben. Wir haben uns sehr wohl in Ihren kleinen weichen und komfortable Appartment gefüllt, und haben, ganz besonders, ihren geblühten Balkon geschätzt. Portovenere ist ein reizender und angenehmen Aufenhaltort mit seinem lange Spaziergang am Meeresstrand, und wo man ziemlich leicht zur Entdeckung der Park der "Cinque Terre" weggehen kann. Mit herzlichn Grüssen.

✎ Claudia en Simone, Rozendaal (The Netherlands) | (05/31/2015-06/07/2015)

Wat hebben we een geweldige week in het appartement van Almut gehad! De manier waarop Almut bezig is met het appartement en haar huurders is heel betrokken en warm. Vanaf het eerste contact was ze meer dan bereid om vragen te beantwoorden en was het geen probleem om i.p.v. op zaterdag, op zondag aan te komen. Zoals afgesproken stond ze ons op te wachten op straat en loodste ons naar de garage. Eenmaal binnen kregen we uitleg over het appartement en vanaf het dakterras legde Almut uit waar we wat konden doen/zien. Een welkom met bloemen, fruit, wijn en water zie je niet vaak! Halverwege de week stuurde ze een berichtje om te vragen of alles goed was en of we nog vragen hadden. Het appartement zelf was heerlijk. Heel smaakvol ingericht, centraal in het dorp en heel fijn dat er een parkeergarage bij was. Wat voor ons ook een pluspunt was: de vaatwasser en de wasmachine. Fijn dat je op vakantie niet zelf hoeft af te wassen en tussendoor een was kunt draaien. Ook na ons vertrek stond Almut nog voor ons klaar: we hadden in een hotel iets laten liggen (we maakten een rondreis door Italië) en Almut heeft héél veel moeite voor ons gedaan om te zorgen dat het naar ons opgestuurd zou worden. Almut, bedankt voor het huren van je appartement en alle service!

✎ Heike und Volker, Rheda-Wiedenbrück (Deutschland) | (05/23/2015-05/30/2015)

Liebe Almut, wir haben eine schöne Woche hier in Portovenere mit viel Sonnenschein und wunderschönen Eindrücken verbracht. Die Ferienwohnung ist bestens ausgestattet und geschmackvoll eingerichtet und dekoriert. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Besonders genossen haben wir die Zeit ab 18 Uhr (ohne Touristen), um in der Promenade entlang zu schlendern. Viele Grüsse!

✎ Francine et Michele, Quebec (Canada) | (05/16/2015-05/23/2015)

Chère Almut, nous avons découvert ici un appartement chaleureux, enveloppant qui te ressemble. Généreuse, rieuse avec toujours cette étincelle dans les yeux. Almut, tu es faite pour le bonheur ! Nous avons passé une très belle semaine. Après Rome et la Toscane et avant le lac de Garde, Vérone et Venise, nous avons décidé de nous reposer dans un endroit formidable. Nous avons parcouru de long en large Portovenere, pris une centaine de photos e mangé dans des bon restaurants. Nous garderons un très beaux souvenir d’ici et de toi. Merci et soie sur que nous suggérerons l’appartement à tous ceux qui voudrons venir ici. Merci encore!

✎ Ngiare and Norman, Alstonville (Australia) | (05/06/2015-05/16/2015)

We thoroughly enjoyed our 10 day stay in this pretty apartment. Very quiet and very convenient to supermarket, boats, water, want a gelato bars! Can recommend “Tre Torri” and “Un Mare di Sapori” for wonderful fish. Always make reservation for the latter. It is small and very popular.

✎ Ad and Anjo (Maartensdijk) | (04/19/2015-04/28/2015)

Hello Almut and family, the reality overcame our expectations during our visit in Portovenere and Cinque Terre. The beautiful surrounding as well as the unexpected nice whether allowed us to visit and hike to all Five Terre and Portovenere. Thanks a lot for your hospitality and tips for the stay in your apartment. We bought the “Cinque Terre Card” and by that we could easily travel to all villages and back. Twice we took the boat back. Portovenere is a nice village to stay and we did eat our dinner in a lot of restaurants from we can recommend “Tre Torri” at the square next to the entrance of the track to Campiglia. Many thanks again and kind regards

✎ Gabi und Karl-Heinz (Marktredwitz) | (12/20/2014-01/03/2015)

Liebe Almut, wir haben vom 20.12.2014 – 3.1.2015 unseren Winterurlaub in Eurer FEWO verbracht. Die Wohnung ist sehr gut ausgestattet, liebevoll eingerichtet mit einer tollen Lage zur Ortsmitte. Die Details sind auf der neuen Homepage exakt dargestellt. In dieser ruhigen Jahreszeit ist Portovenere ein idealer Ort zum Genießen und Entspannen. Einen Cappuccino im Freien trinken, ein leckeres Eis essen, Spaziergänge ab der Wohnung am Meer entlang, frischen Fisch am Vormittag am Hafen kaufen. Auch frischen Seeigel haben wir von einem einheimischen Fischer probiert. Einfach am italienischen (Alltag) teilnehmen. Viele Genüsse und Eindrücke, die so in unserer nordbayrischen Heimat nicht möglich sind. „Dolce scogliera“ Hymne auf Portovenere von Antonio Clerici in der Osteria Carugio. Wir haben ihm erzählt, dass wir ihn auf Youtube gesehen und gehört haben. Daraufhin sang er uns gleich fröhlich diesen schönen Song vor. Der Weihnachtsmann kommt natürlich vom Meer her. Der Supermarkt „im Haus“, kleiner Laden daneben, Pannetteria mit zwei liebenswerten älteren Damen in der Ortsmitte (ca. 200 m), Ristorante, Pizzerien und sonstige Locationen sind innerhalb v. 5 Minuten zu Fuß erreichbar. Die Leckereien (Pesto, Wein … ) von La Cambusa mit den beiden überaus freundlichen Besitzern am Eingang zur Altstadt Carrugia sollten nicht versäumt werden. 5 Terre mit den Dörfern Riomaggiore, Manarola, Corniglia, Vernazza und Monterosso auch im Winter ein absolutes Muss. Riomaggiore ist in einer halben Autostunde bequem zu erreichen. Auch die Ortschaften Le Grazie, Fezzano, die Stadt La Spezia entlang am Golfo die Poeti, San Lorenzo, Lerici und Tellaro sollten unbedingt besucht werden. Nochmal einige Anmerkungen zu Portovenere. Diese überaus sehenswerte und wunderschöne geschichtsträchtige Altstadt (Caruggio), den Kirchen San Pietro und St. Lorenzo, Schloss Doria sind permanent präsent. Nicht zu vergessen die Sonnenuntergänge, die auf der Aussichtsplattform auf San Pietro oder auf der Burganlage unvergesslich sind. Danke nochmal für diesen wunderschönen Aufenthalt in Eurer Wohnung. 5 * für FEWO, Abwicklung und Destination. Ein Geheimtipp – mit großem Wohlfühlfaktor und Muss zur Wiederholung. Herzlichen Dank für die freundliche, persönliche Schlüsselübergabe mit Einweisung, kleinem Rundgang und Tipps! Wir haben uns sehr darüber gefreut!

✎ Raphael und Nilia (Schweiz) | (10/11/2014-10/18/2014)

Liebe Almut, wir sind wahnsinnig froh, uns für eure Wohnung hier in Portovenere entschieden zu haben! Es hat uns an nichts gefehlt und wir haben uns in eurer sauberen, gemütlichen, liebevoll eingerichteten Oase sehr wohl gefühlt! Besonderes Kompliment an dich als Gastgeberin! Wir haben es sehr geschätzt, dass du uns viele Tipps gegeben und uns stets deine Hilfe angeboten hast! Wir werden dich und euer zweites zu Hause gerne weiterempfehlen! Vielen Dank dafür, dass wir uns so prächtig erholt haben!

✎ Ralf (Deutschland) | (10/07/2014-10/14/2014)

Almut ist eine herzliche Gastgeberin. Sie hat uns persönlich empfangen und uns die Wohnung gezeigt und alles erklärt. Wir haben viele Info`s zum Ort und der Umgebung, sowie tolle Vorschläge für Ausflüge etc. erhalten. Als Empfangsgruß gab es frische Pasta mit Pesto und Wein für einen guten Start in den Urlaub. Die Wohnung ist liebevoll eingerichtet, sehr gemütlich und sauber. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und es hat an nichts gefehlt. Almut hatte sich während unseres Aufenthalts immer wieder nach unserem Wohl erkundigt. Hilfreich war auch das Gästebuch, aus dem wir ebenfalls viele Tips entnommen haben. Liebe Almut, auf diesem Wege noch einmal vielen herzlichen Dank für die tolle Woche in Portovenere.

✎ Susanne and Chris (USA) | (09/23/2014-09/30/2014)

Almut met us at the bus stop and was extremely welcoming and gracious. She took us to the apartment and explained everything and even presented us with a beautiful bowl of fresh fruit, freshly made local pesto, pasta and drinks. The apartment was clean, spacious, comfortable, lovely and had everything we needed. We felt extremely safe in the building and her home. The location was perfect for exploring the castle, church and beautiful historic and quaint town. This was a perfect location for visiting all of Cinque Terre. The ferry is nearby and a scenic trip down the coast. We loved Portovenere and the nearby island of Palmaria. Almut's quiet apartment was a perfect place.

✎ Hans-Jürgen und Carolina (Münster) | (09/06/2014-09/13/2014)

Liebe Almut und Familie, vielen Dank für den netten Empfang und diese wunderschöne Unterkunft in Portovenere. Wir haben uns die Woche in dieser toll und liebevoll eingerichteten Ferienwohnung immer sehr wohl gefühlt. Portovenere, die Cinque Terre und der Abstecher nach Portofino waren sehr schön und werden uns mit Sicherheit in guter Erinnerung bleiben. Ich denke, dass dies wohl auch nicht der letzte Ausflug in diese wunderschöne Gegend war, zumal sich vielleicht noch mal die Gelegenheit ergibt, diese Wohnung zu mieten. Vielen Dank und beste Grüsse aus Münster

✎ Familie Meckbach (Frankfurt) | (08/16/2014-08/23/2014)

Liebe Almut, lieber Andrea! Vielen Dank für eine wunderbare Woche in Portovenere! Wir hatten ein sehr schöne und erholsame Zeit hier. Die Wohnung ist toll, sehr geschmackvoll eingerichtet, es fehlt an nichts. Die Kinder hatten viel Spaß mit den Büchern und den Spielen, insbesondere Julian mit dem Lego-Flugzeug und Helena mit den Geolino-Heften. Wir haben uns sehr sehr wohlgefühlt und waren sicherlich nicht das letzte Mal hier!!! Die Lage und der Ort sind einzigartig! Das grösste Abenteuer war unser Ausflug mit dem „eigenen“ Boot! Danke,

✎ Pius, Birgit u. Vanessa (Schweiz) | (08/09/2014-08/16/2014)

Liebe Almut und Familie, zuerst ein herzliches Dankeschön für den sehr netten Empfang und die tollen Tipps für unseren Aufenthalt hier in Portovenere. Wir verbrachten eine wunderbare Zeit. Die Wohnung ist so liebevoll und gemütlich, dass es einem nichts ausmacht bei Regen auch mal daheim zu bleiben! Auch der Ausflug mit dem Boot zu den verschiedenen Dörfern hat uns sehr gefallen. Trotz dem starken Wellengang! Da ist uns das Treppensteigen schon viel leichter gefallen. Alles in allem war es eine herrliche Zeit hier. Es wird uns in sehr guter Erinnerung bleiben.

✎ Juliane und Matthias (Deutschland) | (08/02/2014-08/09/2014)

Liebe Frau Spitz, eine sehr schöne Wohnung, tip top ausgestattet! Wir haben uns in der Tat „wie zu hause“ gefühlt. Und das vor der einzigartigen Kulisse von Portovenere!! Unseren herzlichen Dank! Nachmietern kann ich nur empfehlen, die Region der Cinque Terre mit den Wanderschuhen zu erkunden. Aber Achtung: einige Parkplätze und Wanderpfade sind kostenpflichtig. Falls Sie die Cinque Terre Tour abklappern – was sich sehr lohnt – planen Sie Monterosso für den Schluss ein, denn dort lässt es sich am besten baden. Auch ein Abendessen auf der Insel Palmaria lohnt sich! Mit den besten Wünschen und Grüssen

✎ Brian and family (Irland) | (07/19/2014-07/26/2014)

We stayed for a week in 2014 in July in the Apartment, having previously stayed in Portovenere I knew what to expect, but never had stayed in this Apartment. Was very happy with the whole experience from arrival to departure, was met by Almut who was extremely helpful and professional. We had a great week , the apartment itself was immaculate, and stocked literally with everything one would need for a holiday stay !. Would have no problem recommending this accommodation to anyone, a beautiful town and a fantastic apartment, that is superbly managed. Thank you!

✎ Ursi, Dani & Meret (1 Jahr) (Schweiz) | (07/05/2014-07/19/2014)

Liebe Almut, wir verbrachten zwei ganz tolle Wochen hier in Portovenere. In der Wohnung haben wir uns sehr wohlgefuehlt, sie diente uns und unserer kleinen als „Oase“, wenn uns der Rumel mit den vielen Leuten zuviel wurde. Wir genossen wunderbare Ausblicke aus Meer - sei es von hier aus, von Palmaria oder vom Schiff. Besonders angetan hat es uns die Kirche bzw. der Ausblick von San Pietro – a magic place! Danke!

✎ Heidi, Michael, Marisa und Clemens (Deutschland) | (06/07/2014-06/14/2014)

Die Ferienwohnung war sehr gemütlich und wir haben uns sehr wohl gefühlt. Alles war sehr gut ausgestattet und vor allem das viele Geschirr und die Spülmaschine haben uns das Urlaubsleben sehr angenehm gemacht. Wir waren mit 3 großen Kindern (13,15 und 18 Jahre alt) in der Wohnung und hatten ausreichend Platz! Abends war es sehr ruhig und der Ort von den Tagestouristen verlassen, eine Oase der Ruhe! Schön war auch, dass hier die Einheimischen den Tag am Meer verbrachten und man sich nicht so touristisch fühlte, da ringsum fröhlich italienisch geplappert wurde. Unsere Kinder konnten wir ohne Sorge losziehen lassen, alles war bequem zu Fuß zu erreichen, der kleine Supermarkt hatte alles was man so braucht und man musste nicht unbedingt bis nach La Spezia fahren. Die Schifffahrt zu den Cinque Terre war sehr schön, die Anlegestelle quasi direkt vor der Haustür. Wir bedanken uns recht herzlich für die schöne Zeit in Portovenere

✎ Angela und Hans-Jörg (Münster) | (05/12/2014-05/17/2014)

Liebe Almut, lieber Andrea, wir haben uns in Eurer Wohnung richtig wohl gefuehlt, sind dankbar fuer ein Zuhause, in das wir nach unseren Unternehmungen immer wieder gern zurueckgekehrt sind. Das ganze hat Stil! Besonders gefallen hat uns der maritime Wandschmuck. Es hat an nichts gefehlt. Dieses Portovenere hat es in sich. Auch diesmal haben wir nicht alle Moeglichkeiten, die der Ort bietet genutzt: die beschaulichen Plaetze zum Verweilen und das Treibenlassen inmitten friedlicher Menschen. Besonders eindrucksvoll war diesmal eine Wanderung auf dem Kammweg (A1) hinter der Burg beginnend ueber Campiglia hinaus nach Riomaggiore. Die Fruehlingspracht vor den Fuessen, in der Ferne Berg, Himmel und Meer. Alles unter blanker Sonne. Was kann man sich mehr wuenschen (etwa 5 ½ Std.)! Wegen rauer See fiel die Rueckfahrt mit dem Schiff aus. Der Ersatz mit Bahn und Bus hat schliesslich funktioniert. Tipps zum Einkehren: in Campiglia ein oekologisch angehauter Gasthof mit besonderem Touch „Piccolo Blu“ (montags geschlossen); bei der Station „Telegrafo“ ein schlichtes Restaurant (3 unterschiedliche Menus mit Wasser und Wein zu €12), mit himmlischen Aussichten auf das Meer. Eine Wanderkarte, die uns nuetzlich war, im Masstab 1:25000 liegt beim Informtionsmaterial. Danke!

✎ Manuela (Deutschland) | (04/12/2014-04/19/2014)

Die Wohnung war sehr sauber, schön und wir fühlten uns wohl. Almut war sehr hilfsbereit und freundlich. Wir können die Wohnung und Portovenere allen empfehlen. Vielen Dank für den schönen Aufenthalt.

✎ Réne (Deutschland) | (04/07/2014-04/12/2014)

Almuts Wohnung ist nur wenige Schritte von der historischen Altstadt Portoveneres und vom Meer entfernt, sie liegt ideal. Portovenere und Cinque Terre sind traumhafte Orte, die Erholung garantieren. Die Wohnung ist gemütlich eingerichtet und hat einen eigenen Charme. Almut ist eine herzliche und umsorgende Gastgeberin. Mehrfach hat sie sich nach unserem Wohlbefinden erkundigt und Hilfen angeboten. Einfach toll! Almut, danke und alles Beste!

✎ Dominik und Luisa (Deutschland) | (12/28/2013-01/04/2014)

Liebe Almut, lieber Andrea, liebe Nachmieter, die Mischung aus italienischem Charme und deutscher Gründlichkeit machen eure Wohnung zu einem lohnenswerten Reiseziel! Während unserer Urlaubswoche über den Jahreswechsel hat es uns an nichts gefehlt. Und herzlichen Dank auch für das Willkommenspaket mit allem, was man nach längerer Anreise erst mal am nötigsten braucht! So etwas kennt man eigentlich nur aus teuren Hotels, lässt in einer Ferienwohnung aber doch gleich ein Gefühl des Willkommenseins entstehen. Für ungeübte Fußgänger: Jeden Tag 200 Stufen oder 100 Höhenmeter mehr zutrauen, dann schafft man es schon bald bis auf die Bergspitze und zurück.... Kulinarisches: folgende Lokalitäten konnten wir ausprobieren: - “Portivene”: sehr klein und gemütlich, nettes Personal, Preis/Leistung der Gerichte könnte besser sein. Eher für einen Imbiss zu empfehlen. – “Osteria del Carugio”: Von einem älteren Herrn, einem älteren Kellner und einem noch älteren Koch geführt. Wer es mal rustikal mag, kann sich hier einmal durch die überschaubare, aber bodenständige Karte probieren. Den Kellner unbedingt auf “Dolce Scogliera” ansprechen, die von ihm komponierte Hymne auf Portovenere (s. Youtube). –“La Marina”: Das beste Restaurant, das wir auch schon im letzten Jahr kennengelernt hatten. Sehr gute, kreative Karte, hausgemachte Pasta, sehr guter Fisch, Dolce…. Hier kann man getrost öfter essen. Highlight: In der Mittagssonne draußen mit leichter Meeresbrise eine Meeresfrüchte-Pasta. –“Refugio Muzzerone”: Hat man es geschafft, die rustikalen Treppen hinter der Festung und dann noch etwa 2/3 des folgenden Aufstiegs zu bewältigen, kann man sich mit einer rustikalen Jause belohnen. Hierfür beim Anstieg rechts halten, dann landet man in einem wahren Refugium mit unschlagbarem Ausblick. Dazu leckere Pasta, Salami, Vino und der Abstieg geht wie von selbst… -Lebensmittelmarkt: In Portovenere überschaubar und nur montags, in La Spezia jedoch jeden Tag bis 12.30 Uhr. Hier findet man alles, wenn man mal selbst kochen möchte, natürlich auch reichlich frischen Fisch. Achtung: Freitags in La Spezia auch “Haushaltswaren-Markt”, besser als Ramschwaren-Markt zu bezeichnen. So, das muss genügen. Einen schönen Aufenthalt und vielleicht bis zum nächsten Mal!

✎ Susanna and Chris (USA) | (10/15/2013-10/22/2013)

Meeting Almut and renting her apartment were an absolute pleasure. We really loved it and highly recommend it to anyone going to the Cinque Terre/Portovenere area. Almut met us at the bus stop and she is very pleasant and friendly. She showed us everything in the apartment and even gave us a quick tour of the town to show us her favourite places. She also left us a welcome package of pasta, pesto and wine. It was just that perfect little extra touch you don't get at a hotel. The apartment is well located with the bus stop, a grocery store and the harbour all steps away. The place is decorated very tastefully and easily becomes like a second home. It's well equipped -fridge, dishwasher, washing machine, stove, hair dryer, etc. The balcony is also perfect for a meal outside in nice weather. We loved our stay in Portovenere! Thank so much, Almut! Very honoured to be your guests.

✎ Malgorzata (Poland) | (09/17/2013-09/24/2013)

Almut's apartment in Portovenere is just the perfect place to live while visiting Liguria! The flat is beautiful, very clean and neat. You immediately feel there like on holidays but at the same time its very homey. Almut is wonderful host. She loves the place and wants you to feel the same way and it is bond to happen :) Portovenere is a lovely small village that is great for visiting 5Terre: very comfortable ferry transport, good choice of restaurants, small beaches, castle, close to La Spezia if you to drop to a big city, etc... I do not imagine that there is any other city/village that we could spend our holidays in. I defenitely recommend it!

✎ Walter und Monika (Schweiz) | (08/31/2013-09/07/2013)

Liebe Almut, lieber Andrea, die Wohnung ist wunderbar - wir schließen uns der Meinung unserer Vormieter an! Herzlichen Dank für die kleine Führung und die guten Tipps, die sehr wertvoll für uns waren. Besonders begeistert sind wir von der Fischplatte „La Marina“. Wir haben sie dreimal gegessen. Sehr schön war die Wanderung um die Insel Palmaria (gute Schuhe-keine Flipflops!) mit anschließendem Nachtessen auf der Insel. In Portovenere, auf der Insel Palmaria und in Lerici haben wir viele Sujets zum malen und fotografieren gefunden. So wird uns diese Reise noch lange in bester Erinnerung bleiben. Herzlichen Dank!

✎ Gina und Matthias (Deutschland) | (08/12/2013)

Almut, lieber Andrea, zu allererst ein riesiges Dankeschön an Euch für dieses liebevoll eingerichtete Zuhause! Wir haben uns hier wahnsinnig wohl gefühlt und uns hat es an rein gar nichts gefehlt. Es war jeden Abend wie nach Hause kommen, da man hier die Liebe zum Detail nicht nur sehen, sondern auch fühlen kann! Portovenere wird unserer Ansicht nach leider – auch von Reiseführern – sehr unterschätzt. Die Idylle hier ist kaum mit Worten zu beschreiben und wird uns hoffentlich immer im Gedächtnis bleiben. Auch die Cinque Terre haben uns sehr beeindruckt und wir werden sicherlich wiederkommen. Vielleicht ja auch in diese Wohnung?! Gerne wollen wir auch unsere gastronomischen Erlebnisse mit euch und künftigen Gästen teilen, hier also ein kleiner Erlebnisbericht: Frühstück „Bar Lamia“: Toast, Focaccia, Panini, alles sehr lecker! Service ist manchmal etwas langsam, aber nur will es zu wenig Kellner gibt. Unter 20 € zu zweit mit Kaffee und Wasser! Abends: „Le Bocche“: das „Highclass-Restaurant“ in Portovenere! Essen wahnsinnig lecker, die Gnocchi mit Hummer sowie alles andere: ein Gedicht! Gute Weinkarte, wer dafür etwas übrig hat wird hier sicher fündig! Preise sind schon um 10€ pro Gericht höher als in anderen Restaurants, doch es lohnt sich! Service: Top! „Trattoria Iseo“: Toll zum Fisch essen, ob Vorspeise, Primi Piatti oder Secondi Piatti, alles wirklich sehr sehr lecker und von den Preisen her vollkommen in Ordnung. Das einzige Manco: vieles was auf der Karte steht ist leider „aus“, von Essen bis zum Wein, also nicht zu früh freuen. Service: sehr nette Kellner und der Chef ist ein Italiener wie er im Buche steht. „...da Paolo“: unbedingt Pizza essen! Das tut jeder dort und wenn man sie hat, weiß man auch warum! Preise: billig! Service: alle Kellnerinnen super freundlich und engagiert. Hier wird auch mal ein Auge zugedrückt, wenn man etwas später kommt. Nachts: „Bar Naviglio“: offen bis ca. 2 Uhr nachts auch mit Essen, wovon man allerdings nicht zu viel erwarten sollte! Preise: sehr erschwinglich, Service: vollkommen in Ordnung. Geheimtipp: die Bar von Albergo. Tolle Terrasse und man sitzt über dem Trubel der Touristen am Nachmittag. Service: ein super liebes altes Ehepaar! Hier gibt es allerdings nur Getränke und die üblichen Chips und Nüsse. Für alle die gern wandern, der Weg um die Isola Palmaria ist wunderschön und absolut sehenswert. Nicht erschrecken, hier laufen gerne Ziegen und Steinböcke herum. Der Sprung ins Meer danach, tut dann gleich dreimal gut!!! Achtung: Gegen 18 Uhr fährt das letzte Boot zurück. Riomaggiore-Campiglia-Portovenere: ATEMBERAUBEND!!! Wer es ich zutraut ca. 5-6 Stunden –mit Pausen- zu laufen, der wird mit Eindrücken fürs Leben belohnt. Am besten mit dem Schiff nach Riomaggiore für erschwingliche 10€ pro Person starten und dann loslaufen. Das anstrengendste Stück ist das erste. Durch das am Hang gebaute Dorf hoch auf 341 m über dem Meer zur Wallfahrtskirche. Das kann einen schon mal zweifeln lassen. Aber danach wird es leichter – und: es lohnt sich. Wir bereuen nichts! Bitte unbedingt Wanderkarte oder Routenerklärungen mitnehmen sonst ist man manchmal etwas aufgeschmissen. Spätestens der Abstieg nach Portovenere macht alles wieder gut! Also, noch einmal unser größter Dank für diese Erlebnisse! Natürlich auch für eure unfangreichen Erklärungen und Tipps. Wir hoffen sehr euch irgendwann mal wiederzusehen!

✎ Fabian, Wien (Österreich) | (07/27/2013-08/03/2013)

Thanks to Almut, my stay in Portovenere was amazing. The apartment was located perfectly, very close to the beach, restaurants and grocery stores. Living in the apartment was very comfortable. It is fully furnished, offers everything you need and although there is no air-conditioning it is cool within the whole apartment. Almut and her husband showed my girlfriend and me the city and told us everything we need to know for an unforgettable stay.


Dear guests,

investing a lot of work, time and energy in letting my apartment makes me very happy about receiving a feedback from my guests. Your impressions, ideas and opinions are important to me not only personally, but in order to help future guests with their holiday plans. If you are not a fan of modern technology and therefore do not like to comment online, you will still be more than welcome to do so in the apartment’s traditional guest book.
Thank you very much in advance for the time and effort you will invest!


Almut Spitz

 

Review

* = Required fields